Kostenlose und Vertrauliche Hilfe

bei Gewalt an Frauen, familiärer Gewalt und Stalking

ich brauche Hilfe

Aktuelles

Rosa Logar im Puls 24 Interview

Unsere Geschäftsführerin spricht im Puls 24 Interview über die fehlenden Mittel im Opferschutz, einen unserer Meinung nach angemessenen Betreuungsschlüssel sowie über die Zunahme von Gewalt gegen Frauen durch die mehrfachen aktuellen Krisen.

mehr >>

Rosa Logar in der ZIB 2 am Sonntag, 26. Juni

Unsere Geschäftführerin Rosa Logar war am 26. Juni in der ZIB 2 zum Thema Femizide zu sehen. Gerade in den vergangenden Wochen wurden überdurchschnittlich viele Frauen ermordet. 2022 liegt die Zahl bis jetzt bei 18 Femiziden. Das sind durchschnittlich 2 Femizide in weniger als 3 Wochen. Der Beitrag kann in den kommenden Tagen unter folgendem Link nachgehört werden.

mehr >>

Verlängerung des Ukraine-Cafés bis vorerst Ende Juni

Am 26. Mai findet der offene Treffpunkt für Frauen*, die vor dem schrecklichen Krieg aus der Ukraine geflüchtet sind, aufgrund des Feiertages nicht statt. Die kommenden Termine sind:

  • 2. Juni
  • 9. Juni
  • 23. Juni
  • 30. Juni

immer von 15 bis 17 Uhr in unserem Büro in der Neubaugasse 1/3 im 7. Bezirk.

Das Angebot verfolgt das Ziel eines niederschwelligen Austausches bei Kaffee und Kuchen. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

mehr >>

4. Fachforum der Allianz GewaltFREI Leben: Leben am Limit - Im Spannungsfeld zwischen Armut und Gewalt

Als Mitgliedsorganisation der Allianz GewaltFREI Leben - einem bundesweitem Zusammenschluss von Einrichtungen im Gewalt- und Opferschutz - sind wir mit unserer Geschäftführerin an einem Panel des Fachforums, das am 16. Mai um 17 Uhr im Dachgeschoß des Juridicums Wien stattfindet, vertreten.

Anmeldungen sind noch bis inklusive 12. Mai per Email möglich.

Programmübersicht

Facebook-Veranstaltung

mehr >>

Interview zu sexualisierte Gewalt im Ukrainekrieg

Rosa Logar war heute Vormittag live im Interview mit Puls 24, wo sie über sexualisierte Gewalt im Ukrainekrieg spricht. Leider sind Vergewaltigungen und andere Formen von Gewalt gegen Frauen oft Bestandteil von bewaffneten Konflikten...

Das Interview kann unter folgendem Link aufgerufen werden.

mehr >>

Anlaufstellen für geflüchtete Frauen aus der Ukraine

Da aufgrund des aktuellen schrecklichen Krieges in der Ukraine viele Frauen nach Wien und Österreich gekommen sind, haben wir es im Rahmen einer Plattform für geflüchtete Frauen und Migrant*innen - die sich regelmäßig zur Vernetzung trifft - als notwendig empfunden, Anlaufstellen mit entsprechenden Angeboten zusammenzutragen und somit die Inanspruchnahme von Hilfe bei Gewalt für jene Frauen zu erleichtern.

Der Flyer wurde für eine weitere Reichweite in mehrere Sprachen übersetzt:

Die Interventionsstelle hat zu diesem Zweck einen offenen Treffpunkt für Frauen aus der Ukraine ins Leben gerufen. Dieser soll einen niederschwelligen Austauch, die Weitergabe von Informationen und die Beantwortung von Fragen bei Kaffee und Kuchen ermöglichen.
Im April und Mai findet dieser Austausch jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr statt.

mehr >>